Online-Backup und Archivierung

Online-Backup und Archivierung

Backups sind in Zeiten fortschreitender Digitalisierung eine verpflichtende Absicherung gegen Datenverlust. Veraltete Medien, wie optische Datenträger, werden zunehmend von den Möglichkeiten bereits etablierter Cloudlösungen vom Markt verdrängt. Die Online-Datensicherung und –Archivierung ist das neue Maß der Dinge. Dabei werden die Daten redundant auf mehreren Festplatten oder SSDs in den Rechenzentren des Anbieters gesichert. Diese Vorgehensweise vermeidet nicht nur die mitunter tiefgreifenden Folgen eines fehlerhaften oder nicht vorhandenen Backupsatzes, sondern erhöht die Datensicherheit durch einen Sekundärstandort, abseits des eigenen Unternehmens. Die Sicherheit bei der Übertragung wird durch eine SSL-Verschlüsselung auf beiden Seiten gewährleistet.

 

Veeam als Anbieter umfassender Lösungen

Der Backup-Cloud-Anbieter Veeam bietet mit seinen Softwarelösungen die Möglichkeit, die Services nahezu jedes Public-Cloud-Anbieters zu nutzen, um Daten an einem externen Standort zu sichern. Da dieser jedoch nur virtuell existiert, entfallen die Kosten für Aufbau und Wartung. Zudem lässt sich die Cloud auf diese Weise auch für Disaster-Recovery-Zwecke nutzen. Unternehmen, welche aktuell noch mit Bandsicherungen arbeiten, können virtuelle Tape Libraries erstellen – der Umstieg zum Cloud-Backup wird dadurch deutlich vereinfacht.

 

Disaster Recovery (DRaaS)

Veeam Cloud Connect ist eine zuverlässige Lösung für die schnelle Sicherung der eigenen, sensiblen Daten in der Cloud. Mit leistungsstarken und zuverlässigen Features lassen sich die Risiken eines Datenverlusts vermeiden. Im Bedarfsfall bietet diese Backup-Lösung mit nur wenigen Klicks ein sicheres cloudbasiertes Disaster Recovery (DRaaS).

 

Intelligente Auswahl

Die Software selbst bietet eine Vielzahl intelligenter Funktionen. Die zum Patent angemeldete Technologie BitLooker untersucht Daten vor dem eigentlichen Backupvorgang. Auf diese Weise lassen sich ungenutzte Dateien effizient und vollautomatisiert aus einem Backup ausschließen, wie beispielsweise die Auslagerungsdateien virtueller Maschinen (VM). Durch diesen Prozess lassen sich die benötigte Speichermenge und der anfallende Traffic um ein Vielfaches verringern. Letzterer wird durch den Einsatz neuester Komprimierungstechniken noch weiter reduziert, sodass vor allem langsamere Internetanbindungen von dieser Technologie profitieren.

 

Backup-Pläne gehören mittlerweile in jede Unternehmens-IT. Mit uns finden Sie intelligente Online-Lösungen, um Sicherungen automatisiert und zeitsparend per Cloud durchzuführen.